Tammy der Praxishund

Hallo, ich bin Tammy ein 2jähriges Tibet Terrier Hundemädchen und seit Welpenpfoten an                                           mit Frauchen in der Praxis.                                                                                                                                                                Setzt Erklärbärmütze auf: In Wahrheit fließt nicht ein einziger Tropfen Terrierblut durch meine Adern, denn ich bin ein Hütehund aus dem Hochland Tibets, setzt Mütze wieder ab.

.

Es gelingt mir noch nicht immer, ruhig und gelassen im Körbchen liegen bleiben und nicht vor lauter Freude herauszuspringen, wenn ein Zweibeiner in der Tür steht. Frauchen nennt das mangelnde Impulskontrolle, aber ich lerne das schon noch.  Manchmal will ich auch einfach nicht oder bin schlecht gelaunt, ein ganz normales Hundekind eben. Jede Woche gehe ich brav in die Hundeschule, denn ich muss wie Menschenkinder noch viel lernen.

 

 

 

 

 

 

 

Im Januar habe ich bei der Wahl des Bürohund des Monat mitgemacht und https://bv-bürohund.de/buerohund-des-monats/2020-01/ gewonnen. Meine Menschen waren ganz aus dem Körbchen vor lauter Freude. Aber ganz unter uns, Jeder Hund ist doch ein Superhund, oder?

 

 

 

 

 

 

 

So Freunde, die Pflicht ruft. Frauchen meint, ich kann nicht immer online sein, aber ich melde mich wieder.                         Versprochen.                                                                                                                                                                                          Eure Tammy

P.S. Wenn ihr Fragen habt, einfach eine Mail schreiben, ich antworte euch.

 

20.04.20                                                                                                                                                                                                       Da bin ich wieder, aktuell bin ich ja im Homeoffice oder so und täglich bekomme ich neue Hausaufgaben der Hundeschule geschickt. Frauchen nennt das Homedogschooling … sehr witzig. Da im Juli meine Prüfung ansteht übe ich jetzt täglich. Doch eines muss ich euch wirklich noch sagen -Hunde sind nicht ansteckend-

Bis bald und bleibt gesund.

 

20.08.2020                                                                                                                                                                                                   Superdog 😉